komplett DSGVO konform

So schützen wir deine Shop-Daten

 

dash.bar kennt deine Shop-Daten nicht!

dash.bar speichert keinerlei Daten aus deinem Shop. Diese Daten gehen uns nichts an.

Auf dieser Seite erklären wir dir, wie dash.bar funktioniert und warum du dash.bar auch nicht in deiner Datenschutzerklärung angeben musst.

Welche Daten werden benötigt, damit dash.bar funktioniert?

 

dash.bar benötigt und speichert ausschließlich deine dash.bar Account-Daten. Diese sind: Adressdaten, Kontaktdaten, Shop-URL und den API Token, welche die direkte SSL-verschlüsselte Verbindung zu deinem Server für deine Endgeräte ermöglichen.

so funktioniert’s

Damit deine Smartphone App eine Verbindung zu deinen Shops herstellen kann, muss ein Abgleich deines dash.bar Accounts und deiner Shops passieren. Hierfür benötigt dash.bar den API Token. Ist die Verbindung hergestellt, werden alle Daten deiner Shop-Datenbank direkt und SSL verschlüsselt zu deiner App übertragen. Ob du dann mit deinem Apple, Android Gerät, oder direkt im Browser arbeitest spielt keine Rolle. Die Verbindung ist immer mit deinem SSL-Zertifikat verschlüsselt und nur du kannst deine Daten sehen.

und wie immer gilt

Schütze deine Geräte, aktiviere einen Geräte Code bzw. nutze Face ID oder Touch ID. Wähle ein starkes Passwort für deinen dash.bar Account. Wähle ein Passwort mit mehr als 8 Zeichen, damit es schwer zu erraten ist, und nutze Sonderzeichen. Es sollte nicht auf Informationen von dir basieren, die andere leicht herausfinden können.

Musst du dash.bar in deiner Datenschutzerklärung angeben?

 

NEIN

dash.bar speichert keine personenbezogen Daten, die du nicht schon erhebst. All Deine Geräte rufen deine Daten verschlüsselt direkt aus deiner Shop-Datenbank ab.

Welche Daten werden bei dash.bar gespeichert?

dash.bar speichert ausschließlich Deine dash.bar-Account Daten. Diese sind zu Beginn: Name, Vorname, E-Mail Adresse, Shop-URL und API Token. Zudem setzen wir Tracking Tools wie Google Analytics und Facebook Analytics ein.
Sobald du auf ein Bezahlmodell wechselst, bzw. freiwillig mehr Account-Daten bei uns speicherst, können auch deine Adressdaten und Payment Daten hinterlegt sein. Auch hier hat dash.bar keinerlei Kenntnisse zu deinen Shop-Daten (Kundendaten, Bestellungen, Traffic, etc.)

 

Zusammenfassung Datenschutz

 

allgemeindetailliert
dash.bar-Account-Daten
werden von uns erhoben, abgespeichert und verwendet.Diese bestehen zwingend aus: Name, Vorname, E-Mail, Shop-URL und API Token
Später können weitere Daten hinzukommen (Mit deiner Zustimmung: Adressdaten, deine Zahlungsdaten)
Deine Shop-Daten
werden von uns nicht erhoben abgespeichert und verwendet.Niemals erhoben oder gespeichert werden: die Daten deiner Kunden, Bestelldaten, Besucherdaten, Umsatzzahlen, etc.

Zusammenfassung Datenschutz

 

dash.bar-Account-Daten

Diese Daten werden von uns abgespeichtert und verwendet. Diese bestehen zwingend aus: Name, Vorname, E-Mai, Shop-URL und API Token. Später können mit deiner Zustimmung weitere Daten hinzukommen (Adressdaten, Zahlungsdaten)

Deine Shop Daten

Deine Shop Daten werden von uns nicht erhoben, abgespeichert und verwendet. Dazu zählen die Daten deiner Kunden, Bestelldaten, Besucherzahlen, Umsatzzahlen, etc.